Startseite

    Jun 24, 2016

    0

    Startseite

    Wachstumshormon HGH – Anti-Aging-Therapie – Dr. Peter Frühmann

    Das Wachstumshormon HGH (aus dem Englischen, steht für Human Growth Hormone), ist ein großes Molekül, welches im vorderen Anteil der Hirnanhangsdrüse (Hypophyse) gebildet wird.
    Das aus 191 Aminosäuren bestehende Hormon wird im Schlaf gebildet und erreicht sein Produktionsmaximum in der Pubertät, während der Mensch schnell wächst. Das Wachstumshormon wird bis zum 21. Lebensjahr in großen Mengen produziert und nimmt, ab dem 30. Lebensjahr, wieder stark ab.

    Da jede Körperzelle Rezeptoren für das Wachstumshormon besitzt, beeinflusst es fast alle Funktionen des menschlichen Körpers.

    Bitte vereinbaren Sie für detaillierte Informationen und eine persönliche Beratung einen Termin unter 01/749 22 01 oder nutzen Sie das Online-Formular zur Terminbuchung ganz einfach übers Internet.

    Wachstumshormon HGH

    Human Growth Hormone

    Wachstumshormon

    Das Wachstumshormon ist vor allem für die Entwicklung eines Menschen von großer Bedeutung und Wichtigkeit, es spielt jedoch noch bei einigen anderen Faktoren eine große Rolle:

    Wie schon erwähnt, nimmt die Menge des produzierten Wachstumshormons ab dem 30. Lebensjahr ab. Etwa ab dem 60. Lebensjahr ist die Ausschüttung des Wachstumshormons so gering, dass dieser Mangel deutlich merkbar wird, sowohl physisch als auch psychisch.

    Die natürliche Produktion des eigenen Wachstumshormons kann einerseits durch abendliche, sportliche Aktivität, sowie durch eine Reduktion der Abendmahlzeit gefördert werden.

    Team Dr. Frühmann

    ADDRESSE

    Curabitur fringilla facilisis ultricies

    Curabitur fringilla facilisis ultricies

    ORDINATIONSZEITEN

    Curabitur fringilla facilisis ultricies